EnSo ---

Energy Solutions

Dipl.-Ing. (TU/TH) 

Klaus Westdickenberg

DIN EN ISO 50001 EnMS

Als zertifizierter Energiemanagementsystem-Auditor biete ich alle Leistungen zum Aufbau und Zertifizierung eines EnMS nach ISO 50001 an.

 

Seit Oktober 2011 ist diese internationale Norm "Energie-Management-Systeme" (EnMS) gültig.

Die aktualisierte Norm in der deutschen Fassung wurde im Nov. 2018 veröffentlicht: DIN EN ISO 50001:2018-12.  Als Über-gangsfrist zur Umstellung auf die neue Norm sind 3 Jahre fest-geschrieben, beginnend ab 21.08.2018.

 

Um eine kontinuierliche Energieeffizienzverbesserung zu erreichen und Energiekosten zu optimieren, ist es notwendig, ein EnMS einzuführen.

 

Dabei ähnelt Aufbau und Vorgehensweise den etablierten MS wie: ISO 9001 (Qualität) und ISO 14001 (Umwelt) etc. und lässt sich leicht in schon vorhandene MS einfügen. So sind Integrierte ManagementSysteme heute Standard.

 

Für größere Unternehmen (und zukünftig auch für KMU) sind Energiesteuerrückerstattungen (Spitzenausgleich, EEG- Sonderregelungen u.a.) an ein etabliertes EnMS geknüpft.

 

Speziell auch für KMU ist es sinnvoll mit einem Energieaudit bzw. einer Energieberatung nach DIN EN 16247 zu starten. Das kann dann der erste Schritt zu einem EnMS sein.